mikrozid® PAA wipes - die Starken

Ein Hochleistungsprodukt für den Risikobereiche.
mikrozid® PAA wipeszoom

Der Kraftprotz ist nicht nur für den Einsatz in Risikobereichen gut geeignet, sondern kann auch im Ausbruchsfall erfolgreich eingesetzt werden. Denn mit der einmaligen oxidierenden Kraft der Peressigsäure wirken die mikrozid® PAA wipes sporizid und damit auch gegen C. Difficile in nur 5 Minuten. Da Peressigsäure in Sauerstoff und Essigsäure zerfällt, bleiben auf der Oberfläche keine ökologisch bedenklichen Restmengen zurück. Durch den hohen Grad an Wirksamkeit und die kurze Einwirkzeit sind die mikrozid® PAA wipes das ideale Mittel speziell für die Desinfektion patientennaher Flächen und Handkontaktflächen in klassischen Risikobereichen. Mit den mikrozid® PAA wipes ist es schülke erstmals gelungen, Peressigsäure in der Anwendungsform eines Ready-to-use-Tuches zur Verfügung zu stellen.

 
Aufklappen
Zuklappen
Unser Plus
 
  • Hochwirksam und sicher auch gegen Risikokeime wie Tuberkulose, Noroviren oder Clostridium difficile
  • Stark verkürzte Einwirkzeit im Vergleich zu anderen Ready-to-use Tüchern
  • Keine zeitaufwendige Aktivierung notwendig, daher sofort einsetzbar
  • Reichweite pro Tuch von bis zu 3,5m²
  • Sofort zur Hand wenn sie benötigt werden
  • Gebrauchsfertige, extra große Tücher
  • Sehr schnelle und breite Wirksamkeit
  • Freigegeben für TEE-Sonden*
  • Die mikrozid® PAA wipes halten sich nach dem Öffnen 28 Tage

Bitte kontaktieren Sie den schülke Customer Care für weitere Informationen

Beispielhafte Flächen
 
  • Tee-Sonden*
  • Arbeitsflächen in Bereichen, in denen ein besonders großes Risiko der Übertragung von pathogenen Keimen besteht
  • Patientennahe Flächen
  • Flächen mit häufigem Hand- oder Hautkontakt

Bitte kontaktieren Sie den schülke Customer Care für weitere Informationen

Gebindegröße
 
Artikel-Nummer Gebindegröße
128101 10 x 50 Tücher-Spenderdose
70000905 3 x 50 Tücher-Spenderdosen
 

Prävention

Prävention

Durch die extrem hohe Wirksamkeit und die kurze Einwirkzeit sind die mikrozid® PAA wipes das ideale Mittel speziell für die Desinfektion patientennaher Flächen und Handkontaktflächen in klassischen Risikobereichen:

  • Isolierstationen
  • OP Bereiche
  • Flächen wo Patienten mit Immunsuppression durch bspw. Chemotherapie sind
  • Intensivstation bei Vorliegen einer Immundefizienz
  • Funktionsbereichen mit häufigem Wechsel (bspw. Rettungswagen)
  • Flächen in der ZSVA
  • Endoskopie
  • Frühgeborenenstationen
 

Bekämpfung

Bekämpfung

Trotz aller hygienischer Vorkehrungen kann es gerade in Krankenhäusern zu einem erhöhtem Auftreten pathogener Keime kommen. Um die Ausbreitung der Erreger zu verhindern und sie nachhaltig und sicher abzutöten, sind geeignete Desinfektionsmaßnahmen erforderlich. Zu diesen Maßnahmen gehören auch die hocheffektiven Desinfektionstücher mikrozid® PAA wipes. Geeignet sind sie zum Beispiel gegen folgende Keime:

  • Clostridium difficile
  • Mycobacterium tuberculosis
 

Zeitersparnis

Zeitersparnis

In Bereichen, in denen Zeit eine entscheidende Rolle spielt, ist die erforderliche Einwirkdauer im Hinblick auf Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von besonderer Bedeutung. Die mikrozid® PAA wipes mit ihrer hohen Wirksamkeit bei extrem kurzer Einwirkzeit sind daher für zum Beispiel diese Bereiche besonders geeignet:

  • Aufbereitung von Endoskopen ohne Kanäle
  • Funktionsbereiche mit häufigem Wechsel z. B. Röntgen
  • Zwischendesinfektion im Rettungswagen
 

Wirksam, wirksamer, Peressigsäure!

Peressigsäure – hochwirksam auch gegen Viren, Mykobakterien und Sporen.
Peressigsäurezoom